Neun Schritte die dein Leben positiv verändern

1. Nimm Dich wichtig!

Du bist die wichtigste Person in deinem Leben. Wenn es Dir gut geht, geht es auch allen Menschen in deinem Umfeld gut. Sie profitieren von Dir, deiner Freude, deinem Glück. Nimm Dich ernst, sei Dir deiner selbst bewusst. Sei es Dir selbst wert, zu leben, dein Leben zu genießen.

2. Steuere deine Gedanken!

Gedanken haben eine ungeheure Macht. Gedanken sind (elektromagnetische) Energie! Gedanken steuern deine Gefühle und haben somit Einfluss auf dein seelisches und körperliches Empfinden.
Das, was Du denkst, verwirklicht sich, im Positiven wie im Negativen. Es ist von daher wichtig, Dir bewusst zu machen, was Dir den ganzen Tag durch den Kopf geht. Vor allem auch, was Du über dich selbst denkst. Hegst Du Dir gegenüber liebevolle Gedanken oder kritisierst Du Dich, machst Dich klein? Richtest Du deine Gedanken positiv aus? Oder neigst Du zu negativen Erwartungen oder gar zu Katastrophendenken? So wie Du selbst über Dich denkst, wirst Du auch von Deinem Gegenüber behandelt. Deine Erwartungen erfüllen sich.
Also: Mach Dir deine Gedanken bewusst, identifiziere sie und lerne, deine negativen Gedanken in positive umzuwandeln!

3. Mache Dir dein Unterbewusstsein zum Freund!

Das Unterbewusstsein ist unsere Steuerungszentrale. Unsere körperlichen Funktionen werden vom Unterbewusstsein gesteuert. All unsere Gewohnheiten, Lebensmuster, Überzeugungen, alles, was wir in unserer Kindheit gelernt haben, ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Das Unterbewusstsein prägt unser Sein. Auch wenn Du denkst, dass Du dein Leben steuerst, wirst Du irgendwann feststellen, dass es Momente gibt, in denen es kaum gelingt, einen neuen Weg einzuschlagen, neue Dinge umzusetzen. Dies liegt u.a. daran, dass Dir nur ca. 10% bewusst und ca. 90% in deinem Unterbewusstsein verborgen sind. Diese 90 % prägen weitgehend dein Dasein. Lernst Du die verborgenen Mechanismen deines Unterbewusstseins kennen und integrierst diese in dein bewusstes Sein, kannst Du auch Einfluss darauf nehmen und sie verändern. Setze alles daran, um mit deinem Unterbewusstsein zusammen zu arbeiten. Löse deine inneren Blockaden auf, verändere Verhaltensmuster, die nicht mehr für Dich nützlich sind. So gelingt es Dir, wirklich deine Wünsche und Ziele umzusetzen. Lass dein Unterbewusstsein und dein Bewusstsein zusammenarbeiten, statt gegeneinander.

4. Finde deine „alten“ Glaubensmuster/Glaubenssätze heraus, die dich daran hindern, jetzt glücklich, zufrieden und erfüllt zu leben und verändere sie.

Mit Glaubensmuster ist all das gemeint, was Du an Verhaltensweisen in deiner Kindheit (oder auch später) gelernt und verinnerlichst hast. Sie prägen dein heutiges Leben und werden von Dir ständig wiederholt, insofern Du sie Dir nicht bewusst machst und veränderst. Als Kind hast Du von deinem Umfeld gelernt. Auch solche Dinge, die Dir heute vielleicht nicht mehr nützlich sind. Die Botschaften, die sich daraus ergeben haben, werden als Glaubenssätze bezeichnet. Ein solcher Glaubenssatz könnte z.B. sein „Du bist nicht gut genug“ oder „Man darf sich selbst nicht so wichtig nehmen“ oder „Du musst hart arbeiten, um es im Leben zu etwas zu bringen“, usw. Glaubenssätze haben eine enorme Wirkung. Finde die Glaubenssätze für Dich heraus, die Dich blockieren heute das zu tun, was Du tun möchtest. Dann verändere sie in für Dich nützliche Sätze, die dich im Alltag unterstützen.
Du wirst sehen, dein Leben wird sich dauerhaft positiv verändern.

5. Gönne Dir jeden Tag Zeit, um in Ruhe und Stille mit Dir zu sein!

Meditiere täglich mindestens 20 Minuten (besser: 2 x 20 Minuten). In der Meditation nimmst Du Kontakt auf zu deiner inneren Quelle, deren Wesen unbegrenzte Energie und Intelligenz ist. Sei in Kontakt mit Dir, lebe aus deiner Mitte. So stellst Du automatisch die Verbindung zu Dir und zu zum vollen Potenzial der Schöpfung her. Auch Einstein und viele andere Wissenschaftler, Musiker, Mystiker haben diese Quelle für sich genutzt. Es ist alles da, wir müssen es nur nutzen.
Verbinde Dich mit der Quelle, der Schöpfung, dem Nullpunkt/Quantenfeld, mit Gott,…
(Für mich sind dies alles Begriffe, die ein und dasselbe beschreiben).

6. Mache die Dinge, die Dir Freude bereiten.

Das klingt simpel. Aber wie oft tust Du gerade dies nicht. Dinge, auch wenn es nur die kleinen Dinge sind. Das zu tun, was Dir Freude macht, bringt Dich auf einen neuen Energielevel. Das bewirkt, dass Du Dich besser fühlst und mehr von dem Schönen sich in deinem Leben manifestiert. Du ziehst dadurch Positives an.

7. Sei dankbar, auch für die kleinen Dinge des Lebens!

Dankbarkeit lässt dich erfahren, wie reich Du bist, wie viel Du bereits besitzt, erreicht hast. Dankbar zu sein, verändert deine Sichtweise auf die Dinge. Automatisch siehst Du die Welt positiver.
Mache Dir jeden Morgen bewusst für was Du dankbar bist und spreche es vor dem Aufstehen laut oder in Gedanken aus. Ich bin dankbar für, … Oder: schreibe ein Dankbarkeits-Tagebuch.
Dankbar zu sein bringt Dich sofort auf einen höheren Energielevel!

8. Beachte das Gesetz der Anziehung!

Das Gesetz der Anziehung wirkt, ob Du daran glaubst oder nicht. Je besser Du Dich fühlst, desto mehr positive Dinge ziehst Du in dein Leben. Aus diesem Grund ist es wichtig, dafür Sorge zu tragen, dass Du Dich gut fühlst. Arbeite daran, die Dinge loszulassen oder zu verändern, die Dich nach Unten ziehen. Manchmal ist es nur eine Veränderung der eigenen Einstellung/Sichtweise. Es genügt, zum Beispiel, Dinge positiv zu bewerten, statt immer nur negativ (Siehst Du das Glas halb voll oder halb leer?).
Wie Innen so Außen – das Außen richtet sich nach dem Inneren Sein. Deine innere Wirklichkeit kreiert dein äußeres Sein. Dies ist ein Naturgesetz.

9. Sei ein Herzensmensch!

Höre öfter auf dein Herz. Nimm dir Zeit dafür. Es mag sein, dass Du dabei Gefühle entdeckst, die Du schon lange nicht mehr verspürt hast. Vielleicht auch Gefühle wie Trauer, Wut, echte Freude oder Liebe. Es ist wichtig, auch deine Gefühle wahrzunehmen, wieder mit Ihnen in Kontakt zu kommen. Wenn Du lernst, auf dein Herz zu hören, hast Du einen weisen Ratgeber für dein Leben gefunden. Öffne dein Herz und Du wirst sehen, dass dein Leben lebenswerter wird. Du lebst nicht mehr nur auf Sparflamme. Du lässt deine Liebe, deine Gefühle fließen. Das befreit!

Sei Schöpferin deines Lebens!
Schaffe Dir ein Leben voller Glück, Zufriedenheit und Erfüllung!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.